Ich freue mich, dass Sie hier sind! 

 

Kann Denken nicht auch irrend sein?

Kann Fühlen nicht auch wissend sein?

 

Wagen Sie zu Fühlen!

Fühlen und Denken hat in unserer europäischen Geistes- und Kulturgeschichte eine lange Tradition. Erst in der Neuzeit, vor allem auch durch die Epoche der Aufklärung und die beginnende Industrialisierung, kann man von einer Überhöhung des rationalen Denkens sprechen.

Die vielfältigen Krisen unserer Zeit fordern eine Rückbesinnung auf unsere fühlende wie denkende Intelligenz.

Der New-Age-Markt ist überfüllt mit östlichen spirituellen Lehren. Non-Dualität und Meditation geben dabei Heilsversprechen, die aus der Tradition der antiken Philosophie (Platon, Aristoteles, Diotima) und der Deutschen Geisteswissenschaft (z.B. Friedrich Schiller, Georg Simmel), auch kritisch zu betrachten sind. Leider hat die akademische Wissenschaft alle Fragen der Metaphysik dem Meinungsmarkt überlassen.

Wenn Sie ernsthaftes Interesse an Spiritualität (Metaphysik) zur Verfeinerung Ihrer Seele haben, schauen Sie sich gerne bei meinen Angeboten um.

 

 

 

Sind Sie bereit für die Revolution Ihres Herzens?

»Die Vernunft hat geleistet, was sie leisten kann, wenn sie das Gesetz findet und aufstellt; vollstrecken muss es der mutige Wille, und das lebendige Gefühl. […] Hat sie [die Aufklärung] bis jetzt ihre siegende Kraft noch so wenig bewiesen, so liegt dies nicht an dem Verstande, der sie nicht zu entschleiern wusste, sondern an dem Herzen, das sich ihr verschloss […]«

 

Dies ist eine Antwort von Friedrich Schiller auf den großen Aufklärer Immanuel Kant im 18. Jahrhundert (8. Ästhetischer Brief, S. 580-581).

 

Und Schiller forderte schon damals:
„eine totale Revolution des Empfindungsvermögens“
(ebd., S. 667).

 

Diese Revolution wird keine Umstürze erfordern, sondern im inneren Herzen jedes Menschen stattfinden und somit das Alte obsolet machen. Diese Kultur wird glokal (global wie lokal) entstehen und von der inneren HerzensStimme jedes Einzelnen geleitet und gebildet.

 

 

Jede/r Einzelne wird dafür gebraucht.
Sind Sie dabei? 


The All-Seeing-AND-Feeling-Eye, Burgazada, Istanbul/Turkey 2021

 

Warum ich Sie sieze?

Jeder Mensch hat einen eigenen Seelenraum. Dabei ist die wichtigste Beziehung, die Beziehung zum eigenen Selbst. Durch das Sie wird der eigene und fremde Seelenraum gewahrt und respektiert.
Ein „Du“ ergibt sich organisch und natürlich, wenn es sich stimmig anfühlt, den anderen näher in das eigene Seelenhaus einzulassen.

 

Informationen zu meinem Angebot finden Sie HIER

Ich freue mich auf Ihre Nachricht:
kontakt@gabrielesigg.de

 

Dr. phil. Gabriele Maria Sigg
Philosophin & Seelen-Bildnerin